Kurzmeldungen April 2022

Straßen, Fuß- und Radwege   

Der Fuß- und Radweg entlang der Wimmersbüller Straße nach Westen ist in sehr schlechtem Zustand. Die Gemeindevertretung hat beschlossen, diesen komplett zu sanieren. Gespräche mit den zuständigen Behörden, dem Straßenbauamt und dem Landesbetrieb Verkehr wurden geführt. Auch weil der Straßenbelag schon seit Jahren katastrophal ist. Es konnte eine Lösung gefunden werden, in einem gemeinsamen Projekt Straße und Fußweg zu erneuern. Es gibt vom Land eine Zusage der Kostenübernahme für die Straßensanierungen. Auch die Straßendecke der Bahnhofstraße wird erneuert. Wenn die Pläne von den Behörden genehmigt sind, wird es entsprechende Ausschreibungen geben. Es besteht die Chance, die Bauarbeiten Anfang 2023 zu beginnen.


Sachbeschädigung 

In der Gemeinde gab es in der letzten Zeit Sachbeschädigungen. Die Polizei ermittelte. Allerdings konnten den mutmaßlichen Tätern nichts nachgewiesen werden.

 


Hindernisse  

 Anwohner „verzieren“ die im Gemeindebesitz befindlichen Grünstreifen und Banketten mit Hindernissen (Steine, Begrenzungspfähle, Bänke, pp.) Dies mag gut gemeint sein. Diese Flächen gehören zum öffentlichen Straßenraum und müssen freigehalten werden. Als Gemeinde sind wir verpflichtet, solche „Stolpersteine“ zu entfernen, um möglichen Gefahren vorzubeugen. 


Skaterbahn   

Für die Anschaffung einer mobilen Skaterbahn liegen Angebote vor. Anträge, um eine solche zu installieren, wurden bei der zuständigen Behörde des Kreises NF auf den Weg gebracht. Sobald von dort Ergebnisse vorliegen, wird berichtet.


Ortskernentwicklungskonzept   

Bei einem „Zukunftsgespräch“ mit Beteiligung der Öffentlichkeit wurden viele Projektideen zusammengetragen. Für Süderlügum vor allem das Ärztehaus, ein Gemeindesaal, der Dorfplatz, ein Mehrgenerationenspielplatz, der Skaterpark, Sportstätten und ein Verkehrskonzept. Es geht nun in die nächste Runde. Noch vor Sommerbeginn wird noch einmal mit Vertretern der beteiligten Gemeinden und des Planungsbüros das weitere Vorgehen besprochen. Es wird dann entschieden, welche Projekte umgesetzt werden können und welche Reihenfolge es geben wird.


Feuerwehr   

Ein Löschfahrzeug aus dem Fuhrpark der Feuerwehr wird nach 25 Dienstjahren in den Ruhestand geschickt. Nun benötigt die Feuerwehr Ersatz mit einem neuen Löschfahrzeug LF 10. Um bessere Preise zu erzielen, erfolgte eine gemeinsame Ausschreibung mit mehreren Wehren der Region.


Solarpark    

Anfragen auf Errichtung weiterer Solarparks auf dem Gemeindegebiet Süderlügums wurden durch einen Grundsatzbeschluss der Gemeindevertretung abgelehnt.


 

Zweitwohnungssteuer

Zweitwohnungssteuer In der Gemeinde Süderlügum wird seit dem 01.01.2022 eine Zweitwohnungssteuer erhoben. Näheres dazu in der Niederschrift der 20. Sitzung des Gemeinderats.

 

 


Abgaben   

Zum 01.01. wurden die Abgaben für die zentrale Schmutzwasserbeseitigung (Schmutzwasserbeitrags- und Gebührensatzung) gesenkt und die neue Satzung ist in Kraft getreten.


Herzlich Willkommen   

Einige Bürger haben für Flüchtlinge aus der Ukraine Wohnräume zur Verfügung gestellt. Wir heißen aktuell fünf Familien in Süderlügum willkommen. Wer noch weitere Wohnungen zur Verfügung stellen möchte, kann mit der Koordinierungsstelle Kontakt aufnehmen. (Link)


Schwimmbad   

Im Schwimmbad tut sich etwas. Der Kioskbereich wurde umfassend saniert. Auch eine neue Kücheneinrichtung wird dort bis zum Saisonbeginn eingebaut. Um vor nordfriesischen „Sommerüberraschungen“ gewappnet zu sein, wird die davor gelegene Terrasse überdacht.


Dorfmitte    

Die Planungen für den innerörtlichen Bereich um die „Wüste“ der abgerissenen Gebäude der VR Bank und dem Umzug des EDEKA Marktes schreiten fort. Die Gemeinde hat ihre „Hausaufgaben“ gemacht. Jetzt sind die Investoren an der Reihe.


Sportlerklause   

Die Sportlerklause wird renoviert. Um die Ausstattung für Gastronomiebetriebe auf den neuesten Stand zu bringen, werden Teile der Küche und der angrenzenden Räume umgebaut. Es finden derzeit noch Gespräche mit interessierten Nachpächtern statt. Wir hoffen, dass wir bis zum Sommer die Sportlerklause wieder öffnen können.


Straßen und Verbindungswege 

Wie jedes Jahr um diese Zeit sind Ausbesserungsarbeiten der Straßen und Verbindungswege (Schwarzdecken) in vollem Gang.  Ebenfalls die Pflege der Grantwege. 


McDonalds   

Die Baurbeiten für das Schnellrestaurant im Norden des Gewerbegebiets Kertensham haben begonnen. Mit dem Baubeginn rechnen wir noch vor dem Sommerbeginn.


Baugebiet 

Die Planungen für das Baugebiet „Paradies“ gehen in diesen Tagen auf die Zielgerade. Die entsprechenden B-Pläne werden nach Genehmigung auf der entsprechenden Seite des Amtes Südtondern veröffentlicht.


Wanderwege 

Die Wanderwege rund um Süderlügum sollen erfasst und mit Wegweisern versehen werden. Gespräche zum Thema wurden bereits mit der Försterin geführt. Auf Initiative der Försterin wird ein weiterer Defibrilator am Waldjugendheim installiert. Vom Forst werden demnächst im Wald „Rettungspunkte“ installiert, wie sie auch in anderen Wäldern zur Orientierung bei Notfällen aufgestellt wurden. Wir denken gemeinsam mit der Försterin nach, einen geeigneten Ort für einen Hundefreilauf zu finden.


Blühwiesen   

Im Juni soll es eine Führung mit einem Biologen zu unseren Blühwiesen geben. Termine dazu werden rechtzeitig bekannt gegeben.

 

 

Weitere Informationen

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Einladung zur 23. Sitzung der Gemeindevertretung Süderlügum
am Mittwoch, 29. Juni 2022, um 19:00 Uhr Feuerwehrgerätehaus Süderlügum (Maiackerweg 2 in 25923 ...
Rebhühner schützen