beheiztes FreibadBannerbildAnsichtenNaturerlebnisraum PosbergWochenmarkBiotop in WimmersbüllHeideweiher im Süderlügumer ForstParkplatz an der Mehrzweckhalle
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Open-Air- Konzert - Oldienigth mit "Piggi`s Friends"

31. 07. 2021 um 18:30 Uhr

Open-Air- Konzert mit der Bandformation "Piggis`s Friends"

---ab 19:00 Uhr Spanferkel + Beilagen---

Die Giants wurden 1962 von Peter Hesslein, Kurt 'Zappo' Lüngen, Eggert Johannsen und dem Griechen George Mavros, die alle in Altona wohnten, im Heim des Hansischen Jugendbundes (HJB) Herrenweide gegründet.
Hesslein: "Das war hinter 'Leder-Erdmann' Richtung Hafen. Da haben auch die Rattles und andere Bands aus Eimsbüttel und St. Pauli geübt."
Johannsen: "Wir waren bei der Gründung etwa vierzehn oder fünfzehn Jahre alt. Zappo und ich gingen in dieselbe Klasse. George ging mit Vicky Leandros zusammen in eine Art Ausländerschule. Peter, Zappo und ich spielten Gitarre, George, Sohn eines Berufsmusikers, sang nur. Er hatte damals schon zweite Stimmen für Everly-Brothers- Stücke drauf. Wir gründeten zuerst die Band und teilten dann ein, wer was spielt. Wir haben zu George gesagt 'du singst sowieso nur, du gehst ans Schlagzeug'. Zappo hat Bass gespielt, weil Peter ein guter Melodiegitarrist war und ich beim Singen nicht Bass spielen konnte."
Hesslein: "Zuerst spielten wir Stücke von den Shadows und den Everly Brothers, Rock 'n' Roll und deutsche Schlager. Zum Beispiel 'Da sprach der alte Häuptling der Indianer'."

 
Foto zur Veranstaltung

 

Veranstaltungsort

Wat bi Wat Festscheune Lexgaard

 

 
Wat bi Wat Festscheune Lexgaard

 

Veranstalter

- Wat bi Wat - Fritz u. Martina Levsen

Fast der gesamte Hofplatz ist überdacht mit einem Pagodenzelt und einer eigenen Bühne.

  • Tischreservierungen erbeten unter 04663 450
  • Zur Kontaktdatenerhebung nutzen wir ausschließlich die Luca App.
  • Maximal 10 Personen aus 10 Haushalten an einem Tisch
  • Es gelten die bekannten Corona Regeln.

 

Weiterführende Links

Homepage bonds-live
Wat bi Wat -Die etwas andere Festscheune